zurück

Georg mit dem Drachen

Die schwarze und die weiße Perle der beiden Drachenteile sind Yin und Yan. Sie zeigen, dass der Drache zugleich eines und zwei ist. Der Drache ist also eher ein Drache des Ostens – nicht das Monster der deutschen Heldensagen. Als Drache der Mythen des Ostens ist er ein kosmisches Wesen. Ihn zu besiegen kann nicht gelingen, denn er bietet kein eindeutiges Ziel wie es Helden benötigen. Der seltsame Kopfschmuck des Ritters Georg kennzeichnet ihn als Baummenschen. So symbolisiert er die Natur als Vermittler zwischen Kosmos und Mensch. Bevor die Lanze den Boden berührt, fährt die Energie des Drachen in die Lanze und trifft den gekrönten Turm. Dieser Turm ist Symbol der Selbstherrlichkeit und versteinerter Ansichten. Der Angriff der im Namen des Turmes erfolgt, hat das Ziel, die Kräfte des Kosmos zu sammeln, um das wahre Ungeheuer – den Drachen in uns - zu besiegen.

zurück