zurück





Abendliche Landschaft



Dieses Bild stellt einen Sonnenuntergang dar.“ - „Woher wissen Sie, dass der Maler einen Sonnenuntergang gemalt hat - es könnte doch auch ein Sonnenaufgang sein!“ - „Ich kenne den Kerl. Er steht nie vor 12 Uhr Mittags auf.“ Tatsächlich stellt dieses Bild einen Sonnenuntergang dar und im übertragenen Sinn stimmt der Witz. Erst in der zweiten Lebenshälfte habe ich gelernt, Bilder wie dieses Bild zu malen. Im Vordergrund ragen ein Hausdach und ein Busch in das Bild hinein, zwei sehr gegensätzliche Gebilde. Das stark rechtwinklig strukturierte Dach steht für rationales Denken und innere Abgeschlossenheit. Der sich nach allen Seiten öffnende Busch trägt Hagebutten - die Früchte der Rose. Sie stehen für die Verliebtheit die zur Liebe gereift ist. So stehen roter Busch und rotes Dach für eine Paarbeziehung. Die rote runde Sonne im gelben Himmel deutet auf Vollendung der Liebe. Sie steht als zentrales Element in der Fläche in der gelben Farbe des Ego. In diesem Zusammenhang erinnere ich mich an ein Gedicht von Berthold Brecht:

Die Liebste gab mir einen Zweig

Mit gelbem Laub daran

Das Jahr es geht zu Ende

Die Liebe fängt erst an




zurück